Inhalt:

Willkommen auf der Cadolzburg

Bild: Cadolzburg

 

Aktuelle Hinweise / Coronavirus

Derzeit besteht keine Maskenpflicht. Wir empfehlen jedoch das Tragen einer FFP2-Maske oder mindestens einer medizinischen Gesichtsmaske.


Handgemacht! · Wochenende 13./14. August 2022

Handwerkervorführungen in der Vorburg der Cadolzburg

 

Bild: Handwerkervorführungen

„Gewusst wie“ galt auch schon im späten Mittelalter: Wie stellte man Seile her und wie ließen diese sich verbinden? Wie war es um die Hygiene bestellt und was brauchte es um Seifen herzustellen? Darüber hinaus wird geflochten, gekocht und auch ein Besenbinder zeigt seine Kunst. Dies und vieles mehr wird den Besucherinnen und Besuchern vom Kulturverein Deberndorf vorgeführt und erklärt.

Die Vorführungen finden während der Öffnungszeiten der Cadolzburg statt. Der Eintritt in die Vorburg ist frei.


Burg-Lichtspiele – Freiluftkino in der Cadolzburg

Freitag, 19. August + Samstag, 20. August 2022

Einlass 20.45 Uhr, Filmbeginn 21.30 Uhr

Bild: Die Cadolzburg im Abendlicht

 

Unter dem Sternenhimmel, umrahmt von den mächtigen Mauern der Cadolzburg, flimmern im Innenhof Filme mit Überraschungseffekt über die Leinwand; bis zum Filmstart wird nämlich nicht verraten, welcher unterhaltsame Filmklassiker Sie erwartet. Thematisch passen die mittelalterliche Kultkomödie und das Ritterabenteuer aber auf jeden Fall zum außergewöhnlichen Ambiente.

Um besser planen zu können, bitten wir um Online-Reservierung unter www.spielraum-franken.de. Für Fragen können Sie sich per E-Mail an burg-cadolzburg@bsv.bayern.de oder Telefon 09103 70086-21 wenden.

Eintritt frei; begrenzte Teilnehmerzahl; vor Ort gibt es Getränke und Snacks. Bei Regen findet die Veranstaltung im Neuen Schloss der Cadolzburg statt.


Feuer frei! Wehrtechnik im 15. Jahrhundert

Sonderausstellung · 13. Mai bis 11. September 2022

 

 

Link zur Ausstellungsseite

Die Ausstellung beleuchtet Facetten und Folgen der Entwicklung von Schießpulver und Feuerwaffen im späten Mittelalter. Diese hatten auch große Bedeutung für das Erscheinungsbild und die Geschichte der Cadolzburg. Zu sehen sind Waffen, Munition und explosive Materialien, wie sie im späten Mittelalter verwendet wurden.

mehr zur Ausstellung "Feuer frei! Wehrtechnik im 15. Jahrhundert"

| nach oben |

Der "Cadold des Monats" – ein Kreativprojekt

Bild: Motiv "Cadold des Monats"

Wer gab der Cadolzburg ihren Namen? Wir wissen es nicht genau – und hatten bislang auch keine Idee von Cadolds Aussehen. Das ändert sich nun, monatlich!

hier geht's zum aktuellen "Cadold des Monats"

Das aktuelle Wetter

 


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden