EN

Inhalt:

Aktuelle Informationen

Veranstaltungen / Termine

Derzeit sind 34 Veranstaltungen eingetragen (Seite 5 von 6):
Seite: «  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | »  

2. September 2017 bis 3. September 2017

 

Cadolzburg - Innenhof der Kernburg und Neues Schloss
Stein und blanker Stahl

Steinmetz- und Schwertkampfvorführungen (Steinmetzmeister Christoph Bücker und Fechtgruppe Lebendige Schwertkunst, Wolfgang Abart)

Die Vorführungen finden während der Museumsöffnungszeiten statt und sind im Museumseintritt enthalten.

Veranstalter: Bayerische Schlösserverwaltung, Tel. 089 17908-0
www.schloesser.bayern.de


4. September 2017 bis 8. September 2017
Mo-Fr 9-16 Uhr

 

Cadolzburg
Ferienprogramm „Wir feiern ein Mittelalterfest!“

in Kooperation mit der Stadt Nürnberg

Eine Woche lang auf der Cadolzburg ins Mittelalter eintauchen: Von der Einladung, die wir selbst mit Tinte und Feder schreiben, über die selbst gefärbte Dekoration und einen spätmittelalterlichen Tanz bis hin zu einem spannenden Kolbenturnier oder der Zubereitung zeittypischer Speisen – wir bereiten uns gut auf unser Mittelalterfest vor! Zum Abschluss feiern wir dann mit unseren Eltern und Freunden und speisen wie die Kurfürsten!
Das Ferienprogramm ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet.

Anmeldung: ab ca. Ende Juni unter www.ferien.nuernberg.de

Veranstalter: Bayerische Schlösserverwaltung, Tel. 089 17908-0
www.schloesser.bayern.de


Freitag,
8. September 2017
19 Uhr

 

Cadolzburg - Erkersaal
Cycle up! Wiederverwertung und Stiftungen als Instrument der Selbstdarstellung der frühen Hohenzollern in der Mark Brandenburg

Dr. Rüdiger von Schnurbein, Brandenburg an der Havel

Repräsentation, politisches Kalkül und die Sorge um das eigene Seelenheil lagen bei Stiftungen im Mittelalter eng beieinander, was damals keinesfalls verwerflich war. Dies galt auch für die Brandenburger Kurfürsten Friedrich I. und II., die sich bewusst selbst inszenierten. Dabei ließen sie auch Altes umarbeiten, wie der Leiter der Domstiftmuseums Brandenburg anhand der hiesigen Bestände eindrucksvoll vor Augen führt.
Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Bayerische Schlösserverwaltung, Tel. 089 17908-0
www.schloesser.bayern.de


9. September 2017 bis 10. September 2017
ab 18 Uhr

 

Cadolzburg
Die Cadolzburg leuchtet

Lichtinstallation mit Lichtkünstler Ingo Bracke

Ingo Bracke ist ein spartenübergreifend arbeitender Künstler. Als Installationskünstler kann er auf eine internationale Karriere zurückblicken: Er schuf großformatige Lichtkunstwerke u.a. in Sydney, Singapur, Eindhoven und Amsterdam. In Cadolzburg wird er die Burg an mehreren Stellen in Licht und bewegtes Bild tauchen. So entstehen magische Nächte, die die Cadolzburg ganz wörtlich erstrahlen lassen.
Der genaue Ablauf wird rechtzeitig in der Tagespresse und unter www.burg-cadolzburg.de bekannt gegeben.

Veranstalter: Bayerische Schlösserverwaltung, Tel. 089 17908-0
www.schloesser.bayern.de

Kartenverkauf: Karten erhalten Sie an der Museumskasse.


Freitag,
15. September 2017
19 Uhr

 

Cadolzburg - Erkersaal
Alles fränkisch? Die Kunst in der Mark Brandenburg unter den frühen Hohenzollern

Dr. Peter Knüvener, Zittau

In der Mark Brandenburg haben sich in zahlreichen Kirchen spätmittelalterliche Kunstwerke erhalten. Unter den frühen Hohenzollern nahm das Land einen Aufschwung, der dazu führte, dass die Kirchen reich ausgestattet wurden. In fast allen größeren Städten wie Berlin-Cölln, Brandenburg, Frankfurt, Stendal und Salzwedel arbeiteten Werkstätten, die für eine umfangreiche Kunstproduktion sorgten. Der Gedanke, dass auch Künstler aus Franken, besonders aus Nürnberg, eingewandert sind, ist naheliegend. In dem Vortrag werden Hauptwerke der märkischen Kunst vorgestellt und auf Verbindungen nach Franken hin untersucht.
Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Bayerische Schlösserverwaltung, Tel. 089 17908-0
www.schloesser.bayern.de


Sonntag,
24. September 2017
ab 12 Uhr

 

Cadolzburg
Kurfürst Albrecht Achilles hält Hof – die „Landshuter Hochzeit 1475“ zu Besuch auf der Cadolzburg

Nur selten gibt es Gelegenheit, die zahlreichen Mitwirkenden der weltberühmten Landshuter Hochzeit in einem Hochzeitsjahr (nur alle vier Jahre!) außerhalb der niederbayerischen Hauptstadt zu sehen. Umso mehr freuen wir uns, dass eine Delegation der Landshuter Hochzeit die Burg mit Musik und Tanz beleben wird!

Die Vorführungen sind im Museumseintritt enthalten.

Veranstalter: Bayerische Schlösserverwaltung, Tel. 089 17908-0
www.schloesser.bayern.de


Seite: «  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | »  

| nach oben |